„Dicke Backen“ in der Turnhalle

Am 27.05.2018 besuchte uns der  Musikverein Marienrachdorf, um den Kinder der 3. und 4. Klassen zu zeigen, wie der Musikverein klingt. Dabei stellten die Musiker und Musikerinnen des Vereins ihre Instrumente vor und gaben gekonnt einige Stücke zum Besten. Anschließend durften die Kinder die Instrumente selbst ausprobieren, was diese auch mit großer Begeisterung lautstark taten. Besonders das Schlagzeug erfreute sich dabei (wie in jedem Jahr) enormer Beliebtheit. Es hat wieder viel Spaß gemacht und bestimmt  in manchem Kind die Begeisterung für gemeinsames Musizieren geweckt.

Zwei Hochbeete und „Natur pur“

Die Grundschule Marienrachdorf nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion „Natur pur 2018“ des WAB (Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb) teil. Nach unserer Anmeldung erhielten wir das Saatgut, Kartoffeln und den Kompost. Inzwischen haben wir über den Förderkreis der Schule zwei Hochbeete kaufen können und mit Hilfe unserer Hausmeister und Väter die beiden Hochbeete auf dem Schulgelände aufgebaut.

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern wurde bei strahlendem Sonnenschein mit der Einrichtung der Hochbeete begonnen. Zunächst haben die Kinder mit viel Eifer riesige Mengen Äste und Zweige in die Hochbeete gelegt. Als Nächstes wollen wir den Kompost und die Pflanzerde auf diese Zweigschicht verteilen. Auch davon werden wir dann wieder hier in der Homepage berichten.

Die Klassen 2a und 3b beim Einfüllen der Äste und Zweige, der untersten Schicht im Hochbeet.

Die 4. Klasse kümmert sich um die Komposterde:

Neues von den „Friedenskindern“

Am Mittwoch, dem 21.02.2018 besuchte uns Frau Schmidt-Sauer vom Koblenzer Verein „Friedenskinder“ e.V. Alle Klassen versammelten sich im Eingangsbereich der Schule. Nach einer herzlichen Begrüßung sangen die Kinder einige schöne Winterlieder vor, wobei sie Frau Genz auf dem Klavier begleitete. Frau Schmidt-Sauer nahm den Gesang des Schulchores auf und wird ihn auf ihrem nächsten Kenia – Besuch im Herbst als musikalischen Gruß unserer Schule an unsere Patenschule mitnehmen. Dann berichtete Frau Schmidt-Sauer von dem Projekt der „Mirisa-Academy“, das ist der Name unserer Patenschule. Viel Interessantes erfuhren die Kinder über das Leben der Schulkinder in Afrika. Die Schultische haben ein geräumiges Klappfach, in dem alle Bücher, Hefte und Stifte verstaut werden können. Die Kinder brauchen keinen Schulranzen zu tragen! Dafür haben viele einen mehr als einstündigen Schulweg, oft bei großer Hitze zu bewältigen. Mittags bekommen die Kinder einen großen Teller Reis, mit selbst angebautem Gemüse zu essen. Eine richtige Riesenportion! Für viele von ihnen die einzige am Tag. Alle Kinder der Mirisa-Academy tragen eine Schuluniform. Sie muss sorgsam behandelt werden, denn für viele ist diese Uniform das einzige wertvolle Kleidungsstück. Frau Schmidt-Sauer dankte den Kindern unserer Grundschule für die Spende von vielen Buntstiften, eine Aktion, an die sich die Schulkinder der Klassen 2, 3 und 4 noch gut erinnern konnten. Vor zwei Jahren konnte sie mit einem großen Reisekoffer voller Buntstifte nach Afrika reisen. Sie übergab uns ein Plakat mit bunten Bildern, die die Kinder der Mirisa-Academy mit den von uns gespendeten Stiften gemalt haben. Am heutigen Tag konnten wir eine weitere Spende an Frau Schmidt-Sauer übergeben: Den Erlös aus der Veranstaltung „Lebendiger Adventskalender“ vom Dezember 2017 in Höhe von 250,-€. Diese Veranstaltung wird seit einigen Schuljahren traditionell von den Kindern und Klassenleitern der zweiten Klassen geplant, geprobt und durchgeführt. Die Erlöse gehen bereits im dritten Jahr an den Verein „Friedenskinder“. Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich neben den Lehrerinnen Frau Timmers und Frau Distelrath viele weitere Lehrer, Lehrerinnen und Mitglieder der Schulgemeinschaft. Sie alle trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Mit Freude nahm Frau Schmidt-Sauer die Spende entgegen und schlug vor, von dem Geld Englisch-Bücher für die Schulkinder der Mirisa-Academy anzuschaffen. Diesen Vorschlag fanden die Kinder unserer Grundschule gut.

Deutsches Sportabzeichen 2017

Auch im Jahr 2017 haben wieder viele Schüler und Schülerinnen der Grundschule Marienrachdorf erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen erlangt. Dem Ablegen der Prüfung, die aus Dauerlauf, Sprint, Weitsprung und Weitwurf bestand, ging fleißiges Üben im Sportunterricht voraus. Mit großem Eifer und tollen sportlichen Leistungen konnten somit wieder viele bronzene, silberne und goldene Abzeichen ergattert werden. Wir gratulieren allen Sportlern und Sportlerinnen…

Weihnachtslieder, Weihnachtsfeier, Feiertage…

Am Donnerstag, 21.12.2017, feiern ab 10.15 Uhr alle Kinder und Lehrer unserer Schule Weihnachten in der Turnhalle. Zu dieser Weihnachtsfeier hat jede Klasse einen kleinen Beitrag vorbereitet und Herr Scherer wird eine feierliche Andacht halten. Alle Eltern, Familienangehörige und Freunde sind herzlich eingeladen.

Der Unterricht endet an diesem Tag für alle um 11.55 Uhr und die Weihnachtsferien (22.12.2017 bis 09.01.2018) beginnen…

Hier können Sie sich Weihnachtslieder unseres Schulchors anhören: