Wir begrüßen unsere Erstklässler und zwei neue Kolleginnen

Am 07. August 2018 war für 27 Kinder der große Tag gekommen – aus Kindergartenkindern wurden Schulkinder, was mit einem feierlichen Gottesdienst, geleitet von Herrn Scherer, und einer fröhlichen Einschulungsfeier in der Turnhalle gefeiert wurde. Anschließend konnten sich alle Gäste am reichhaltigen Buffet mit Kaffee und Kuchen stärken, während die Erstklässler bei ihren Klassenlehrerinnen Frau Genz und Frau Schönherr ihre erste Unterrichtsstunde hatten. Wir freuen uns darüber, dass wir zwei erste Schulklassen bilden konnten und im Zuge dessen auch zwei neue Kolleginnen, Frau Gallus und Frau Schönherr, begrüßen dürfen.

Die Klasse 1a mit Klassenlehrerin Frau GenzDie Klasse 1b mit Klassenlehrerin Frau Schönherr

Zucchini und co. gedeihen prächtig

Nachdem unsere Hochbeete vor nicht allzu langer Zeit gebaut und bepflanzt worden sind, machen sich die Pflanzen prächtig. Lauch, Zucchini und Kartoffeln scheinen sich wohl zu fühlen und versprechen eine ertragreiche Ernte. Immer wieder werden die stetig größer werden Pflanzen von den Kindern bewundert.

Ablauf letzter Schultag vor den Sommerferien 2018

Die Schule beginnt wie üblich um 7.50 Uhr.

Um 9.00 Uhr findet ein Abschlussgottesdienst (bei schönem Wetter auf dem Hof sonst in der Schule) statt.

Anschließend gehen die Klassen 1-3 in ihre Klassenräume und frühstücken (die Zeugnisausgabe regelt jede(r) Klassenlehrer/in individuell.

Die 4. Klassen bleiben nach dem Gottesdienst und bekommen dort ihr Abschlusszeugnis.

Um 09.55 Uhr ist Hofpause

Um 10.15 Uhr begeben sich alle zur Abschlussfeier in die Halle.

Nach der Abschlussfeier (ca. 11.30 Uhr) dürfen Eltern ihre Kinder mitnehmen (bitte bei der Klassenleitung abmelden).

Um 11.55 Uhr endet der Unterricht für alle Kinder.

Auf den Spuren des Mammuts

Unser diesjähriger Schulausflug sollte uns am 13.06.2018 zum Schlossmuseum Monrepos nach Neuwied führen. Dort nahmen wir unter dem Motto „Menschliches Verstehen – warum wir so sind, wie wir sind“ an verschiedenen Workshops teil. Die Führung durch die Austellung bot einen kurzweiligen Überblick über die Archäologie der frühen Menschheitsgeschichte. Die Kinder, ganz die neugierigen Naturwesen, untersuchten wissbegierig die clever aufgemachten, handlungsorientierten Informationsangebote. Die Erst- und Zweitklässler bastelten schmuckvolle Ketten mit Naturmaterialien und stellten sich dabei als geschickte Handwerker heraus. Die Dritt- und Viertklässler übten sich derweil im Bogenschießen. Um 13 Uhr traten wir die Heimreise an und konnten auf einen erlebnisreichen Ausflug zurückblicken.

Ball rollt bei Mini-WM

Am 18.05.2018 fand unser jährliches Fußballturnier auf dem Fußballplatz in Marienrachdorf statt. Von der Schule aus zogen die 8 Mannschaften mit Gejubel und Fahnenschwenken los, um den Pokal der Mini-WM 2018 für sich zu holen. Bei recht kühlen Temperaturen konnten die zahlreichen Zuschauer einer gepflegten Spielkultur beiwohnen und technische Finesse und Kampfeswille bewundern. Nach 12 Spielen (wobei jedes Team 3 Spiele zu absolvieren hatte) stand die Siegermannschaft fest: Es war das Team „Mexiko“! Arriba, amigos…

Unter Galerie finden Sie eine Bilderstrecke!

 

Das Känguru der Mathematik hüpft auch im Jahr 2018

Auch in diesem Jahr haben die Kinder der Jahrgangsstufen 2 bis 4 wieder an dem internationalen Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen und sich den herausfordernden Aufgaben gestellt. Die rauchenden Köpfe haben sich aber gelohnt, denn erneut konnten viele Schüler und Schülerinnen mit ihrem Rechenvermögen beeindrucken, viele Punkte ergattern und Preise abstauben. Wir gratulieren allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen…

„Dicke Backen“ in der Turnhalle

Am 27.05.2018 besuchte uns der  Musikverein Marienrachdorf, um den Kinder der 3. und 4. Klassen zu zeigen, wie der Musikverein klingt. Dabei stellten die Musiker und Musikerinnen des Vereins ihre Instrumente vor und gaben gekonnt einige Stücke zum Besten. Anschließend durften die Kinder die Instrumente selbst ausprobieren, was diese auch mit großer Begeisterung lautstark taten. Besonders das Schlagzeug erfreute sich dabei (wie in jedem Jahr) enormer Beliebtheit. Es hat wieder viel Spaß gemacht und bestimmt  in manchem Kind die Begeisterung für gemeinsames Musizieren geweckt.