Kinder werden zu Müllexperten

Im Rahmen des Projekts „Natur pur“ haben wir den nächsten Schritt getan. Am 18.10.2018 nahmen alle Klassen an einem zweistündigen Lehrgang zum Thema „Umgang mit dem täglichen Abfall“ teil. Dabei lernten die Kinder etwas über die richtige Mülltrennung und die Möglichkeiten Abfall zu recyceln. Hier zeigte die Schülerschaft, dass sie das Thema ernst nimmt und bereits auf ein gutes Vorwissen zugreifen kann. Im Rahmen dessen sollen alle Klassenräume mit neuen Abfalleimern bestückt werden, die den tatsächlichen Farben (blau, grün, gelb und braun) des WAB entsprechen.

Ein großes Highlight des Lehrgangs war die Besichtigung eines Müllabfuhreinsatzwagens. Hier durften alle Kinder das Fahrzeug aus nächster Nähe in Augenschein nehmen, besteigen und eine Mülltonne heben und senken.

Wir bedanken uns herzlich bei dem Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb, der uns diese Erfahrungen ermöglicht hat!