Archiv für Kategorie Aktuelles

Grußwort zum Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen

Liebe Feuerwehrkameraden,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Krümmel.

Am kommenden Samstag, dem 20.08. feiert unsere Feuerwehr ihr diesjähriges Sommerfest auf dem Dorfplatz, rund ums Gerätehaus in Krümmel . Hierzu darf ich alle Krümmeler, Sessenhäuser sowie Gönner und Freunde aus unseren Nachbarorten recht herzlich einladen.

Ab 15.00 Uhr möchte unsere Jugendfeuerwehr ihnen anhand von Übungen zeigen, was für eine tolle Truppe sie ist und was man schon alles gelernt hat. Würdigen Sie diese Vorführungen durch ihre Anwesenheit.

Zum Abend hin dürfen Sie sich auf gute, abwechslungsreiche  Unterhaltung durch den Musikverein Sessenhausen freuen. Er wird Sie einstimmen, bis das Blaulicht kommt oder besser gesagt die Blaulichtbar geöffnet wird.

Die Gemeinde Krümmel zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen hofft auf einen schönen Sommerabend und freut sich auf ihren Besuch.

 

Ihr

Burkhard Kuhn,  Ortsbürgermeister

FFKS-Sommerfest 2016

Keine Kommentare

Aktion „Saubere Landschaft 2016“!

Dorfjugend ,  Jugendfeuerwehr betreut von Kameraden der Einsatzabteilung und etliche Helfer ( zum Teil nicht auf den Bildern ) waren wieder wie die Jahre zuvor bei der diesjährigen “ Aktion Saubere Landschaft “ mit dabei.

Aufgeteilt in 3 Gruppen war es nicht schwer die Säcke in Feld , Wald und entlang der Straßen mit Hinterlassenschaften und sorglos Weggeworfenem recht schnell zu füllen. Auch im Bereich des Dorfplatzes wurde wieder einiges zusammengetragen.

Euch allen ein herzliches  Dankeschön für euer Interesse an einem sauberen Krümmel.

Burkhard Kuhn
Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Aktion „Saubere Landschaft“ am Samstag, den 16.04.2016 um 10:00 Uhr

Sehr geehrte Mitbürger,

wie die Jahre zuvor beteiligt sich auch in diesem Jahr die Gemeinde Krümmel wieder an dieser Aktion.Hierzu wollen wir uns am 16.04. um 10.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus treffen.

Über jeden Erwachsenen mit oder ohne Nachwuchs sowie jeden Jugendlichen, freuen wir uns. Es sind unsere Wald und Feldwege, die vom Müll gesäubert werden, damit der nächste Spaziergang wieder Freude bereitet.

Für die Kinder werden Schutzwesten und Handschuhe bereitgestellt. Die Erwachsenen bringen ihre eigene Schutzkleidung mit. Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen.
Im Anschluss wird auch wie gehabt ein Imbiss gereicht.

Burkhard Kuhn
Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Sitzung des Gemeinderates am 03.02.2016

Am   Mittwoch,  03.02.2016, findet um 19:30 Uhr, im Gemeindehaus eine  öffentliche / nichtöffentliche  Sitzung des Gemeinderates statt.

Tagesordnung

– Öffentlich –

  1. Beratung und Beschlussfassung über den Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2016
  2. Kommunale Haushalts- und Finanzplanung;
    Aufstellung des Haushaltsplanes für das Jahr 2016 und des Finanzplanes bis 2019
  3. Beratung und Beschlussfassung über eine Leerrohrverlegung für Glasfaserkabel
  4. Beratung und Beschlussfassung über die Ausweisung des Spielplatzes und Bolzplatzes
    als „Befriedeter Bezirk“
  5. Verschiedenes
  6. Einwohnerfragestunde

– Nichtöffentlich –

  1. Verschiedenes

Burkhard Kuhn, Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Sternsinger in Krümmel

Am Samstag, den 09.01.2016, unterstützten sechs fleißige Kinder aus Krümmel die bundesweite 58. Sternsinger-Aktion. Was viele nicht wissen, Sternsingen ist seit einigen Monaten sogar ein sogenanntes immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO. Uwe Michler, der Diözesanjugendseelsorger und Präses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Limburg macht deutlich, dass hier ein wichtiger Brauch gepflegt wird, der aber nicht ins Museum gehört, sondern seinen Platz im konkreten Leben hat.

Emily Kroppach, Maren Griebling, Benjamin und Larissa Wende, Laura und Michael Bowe. Es fehlen auf dem Bild: Hati und Selma Gerzen

Emily Kroppach, Maren Griebling, Benjamin und
Larissa Wende, Laura und Michael Bowe.
Es fehlen auf dem Bild:
Hati und
Selma Gerzen

Ich denke, da können wir uns nur recht herzlich bei Hati und Selma Gerzen, Larissa und Benjamin Wende, sowie Maren Griebling und Emily Kroppach für ihr Engagement bedanken. Ihr seid Teil eines UNESCO Weltkulturerbes, an dem bundesweit 330.000 Sternsinger teilnahmen. Ebenfalls vielen Dank an Familie Bowe, die wiederholt die Sternsinger-Aktion in Krümmel organisiert und betreut hat.

Patrick Grüterich

Keine Kommentare

Einsammlung von Weihnachtsbäumen

Unsere Jugendfeuerwehr sammelt auch in diesem Jahr am Samstag, dem 23. Januar die Weihnachtsbäume wieder ein. Für eine kleine Anerkennung dieser freiwilligen Aktion bedankt sich der Nachwuchs schon jetzt.

Burkhard Kuhn, Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Vertretung des Ortsbürgermeisters

In der Zeit vom 07.01. bis zum 14.01.2016 wird mich Patrick Grüterich vertreten.
Tel.: 0170/ 581 65 99

Burkhard Kuhn, Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Weihnachten steht vor der Türe und das Jahr 2015 neigt sich so langsam dem Ende zu. Gerne nehme ich diesen Weihnachtsgruß auch als Gelegenheit, um denjenigen Mitbürgern Danke zu sagen, die sich mit ihrem Einsatz und ihren Fähigkeiten ehrenamtlich in der Gemeinde, in der Feuerwehr oder  im kulturellen und sozialen Bereich eingebracht und auch weiterhin einbringen werden.

Für die Einen war es ein gutes Jahr, mit Erfolgen im beruflichen und privaten Bereich, für die Anderen war es ein Jahr der Sorgen der Enttäuschung oder gar der Trauer.

Was das neue Jahr nun für den Einzelnen bringen mag
weiß wohl niemand, jedoch sollten wir voller Zuversicht
und positiver Stimmung ins neue Jahr hinein starten.

kruemmel

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Gemeinderates, noch eine besinnliche Adventszeit, ein fröhliches Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Gottes Segen für das Jahr 2016.

Burkhard Kuhn, Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Seniorenfeier 2015 in Krümmel

seniorenfeier2Zusammen mit ihrem Ehepartner / Lebenspartner ist eine große Anzahl unserer Senioren der Einladung zu einem gemütlichen Nachmittag ins Dorfgemeinschaftshaus gefolgt. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen und Plätzchen unterhielt man sich rege und erzählte sich die ein oder andere Geschichte oder Anekdote. Pastoralreferent Scherer, sowie der im Januar in sein Amt eingeführte ev. Pfarrer Boucsein aus Rückeroth stellte sich vor und beide bereicherten im Anschluss die doch sehr familiäre Veranstaltung durch vorgetragene Geschichten bzw. durch Lieder, die zusammen gesungen wurden.

seniorenfeier4 seniorenfeier1

Doch der Nachmittag erreichte erst seinen Höhepunkt mit dem Vortrag einer Weihnachtsgeschichte durch unsere Krümmeler Jugend-Laienspielgruppe die eine Weihnachtsgeschichte aufführte.
Unter dem gemeinsamen Gesang des Liedes “Stern über Bethlehem“ verteilten die Kinder an alle einen Stern. Äußerst bewegt und überrascht von der gekonnt vorgetragenen Weihnachtsgeschichte applaudierte man im Anschluss sehr anerkennend und OB Kuhn bedankte sich bei den kleinen Künstlern und den Müttern, die den Vortrag einstudiert hatten, mit einem Geschenk.

seniorenfeier3 Über die anschließende Verlosung von kleinen Geschenken freute man sich besonders, da jedem zusätzlich ein Glas selbstgekochtes Apfelgelee aus Krümmeler Äpfel überreicht wurde. Bei herzhaft belegten Schnittchen, einem Glas Wein, Bier oder Wasser saß man dann noch einige Stunden zusammen und unterhielt sich fröhlich. Ich möchte mich bei allen Mitwirkenden recht herzlich für ihre Hilfe bedanken und freue mich schon jetzt auf die Zusammenarbeit im nächsten Jahr. Danke.

Burkhard Kuhn, Ortsbürgermeister

Keine Kommentare

Sperrung der L 267 zwischen Selters und Krümmel vom 05.12. – 08.12.2015 wegen dringend erforderlicher Baumfällarbeiten.

Für dringend erforderliche Forstarbeiten, hier besonders die Durchführung von Verkehrs-sicherungsmaßnahmen, muss die L 267 zwischen Selters und Krümmel jeweils außerorts ganztätig gesperrt werden. Entgegen der Information im Mitteilungsblatt vom 03.12.2015 muss zur Verringerung der Fahrplanausfälle für den ÖPNV der Maßnahmenbeginn von Montag, 07.12.2015 auf Samstag 05.12.2015 vorgezogen werden.

Für die Verkehrsteilnehmer wird eine Umleitung von Selters über die L 305 an Rückeroth und Herschbach vorbei und weiter über die B 413 sowie L 306 durch Marienrachdorf und umgekehrt ausgeschildert.

Wir bitten um Beachtung !

Verkehrsbehörde
Verbandsgemeinde Selters

Keine Kommentare