Sternsinger in Krümmel


Am Samstag, den 09.01.2016, unterstützten sechs fleißige Kinder aus Krümmel die bundesweite 58. Sternsinger-Aktion. Was viele nicht wissen, Sternsingen ist seit einigen Monaten sogar ein sogenanntes immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO. Uwe Michler, der Diözesanjugendseelsorger und Präses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Limburg macht deutlich, dass hier ein wichtiger Brauch gepflegt wird, der aber nicht ins Museum gehört, sondern seinen Platz im konkreten Leben hat.

Emily Kroppach, Maren Griebling, Benjamin und Larissa Wende, Laura und Michael Bowe. Es fehlen auf dem Bild: Hati und Selma Gerzen

Emily Kroppach, Maren Griebling, Benjamin und
Larissa Wende, Laura und Michael Bowe.
Es fehlen auf dem Bild:
Hati und
Selma Gerzen

Ich denke, da können wir uns nur recht herzlich bei Hati und Selma Gerzen, Larissa und Benjamin Wende, sowie Maren Griebling und Emily Kroppach für ihr Engagement bedanken. Ihr seid Teil eines UNESCO Weltkulturerbes, an dem bundesweit 330.000 Sternsinger teilnahmen. Ebenfalls vielen Dank an Familie Bowe, die wiederholt die Sternsinger-Aktion in Krümmel organisiert und betreut hat.

Patrick Grüterich

Kommentare geschlossen